Seite auswählen

Und weiter geht es mit einem zweiten Impuls zum Thema Unternehmensdemokratie: „Den Chef wählen? Den CEO gar? Eine AG aus der Schweiz hat es ausprobiert. Hat den CEO gewählt. Dann alle Führungskräfte. Und lässt über alle wichtigen Fragen die Mitarbeiter entscheiden. Das Ergebnis? Mehr Akzeptanz für die Führung. Bessere und schnellere Entscheidungen. Und eine agilere Organisation. Berichtet der CEO des Unternehmens im Interview.“

In gut fünf Wochen ist es soweit: Das MANAGEMENT INNOVATION CAMP 2016. Wir freuen uns auf spannende Impulse und Barcamp-Sessions. Damit uns der Gesprächsstoff bis dahin nicht ausgeht, hat uns unser Medienpartner changeX ein paar spannende Impulse spendiert: Wir erhalten exklusiven Zugriff auf Beiträge, die sonst den zahlenden Abonnenten von changeX vorbehalten sind.
Mit dem heutigen Beitrag nehmen wir das Thema Unternehmensdemokratie vom Montag auf und schauen auf die Praxis bei Haufe-umantis AG, wo 2013 zum ersten Mal der Geschäftsführer durch das Votum der 120 Mitarbeiter bestimmt wurde:

Führung? „Wir glauben, dass in Wahrheit Mitarbeiter Unternehmen führen“

Ein Gespräch mit Marc Stoffel.
Von Tatjana Krieger.
Zum Artikel.

„Es ist schön, die Mannschaft hinter sich zu spüren. So muss ich mich als CEO nicht erst darum kümmern, Akzeptanz zu erreichen.“

Wir glauben, dass in Wahrheit Mitarbeiter Unternehmen führen. Deshalb streben wir danach, alle Mitarbeiter in wichtige Unternehmensentscheidungen einzubeziehen.“

„Die Belegschaft weiß oftmals schneller und besser als das Topmanagement, was das Unternehmen braucht.“

„Indem mich die Mitarbeiter gewählt haben, weiß ich, dass sie hinter mir stehen und mitarbeiten.“

„Führung muss entglorifiziert werden. Erst wenn Führung als eine normale Rolle betrachtet wird wie die eines Experten für Softwarelösungen, ist eine wirklich agile Organisation möglich. Dazu gehört die Entkopplung von Titel, Status und Gehalt.“

„Man gibt einer Person eine andere Position, sie gleitet zur Seite, wandert in der Hierarchie nach unten und wird dennoch befördert, indem sie lernt, daran zu wachsen und nicht zugrunde zu gehen. Einfach ist das nicht. Man kennt das nicht in einer Arbeitswelt, in der es normalerweise immer nur aufwärts geht.“

Neugierig geworden? Alle Teilnehmer des MANAGEMENT INNOVATION CAMP 2016 erhalten ein kostenloses Probeabo von changeX!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen und Nachdenken, ein frohes Fest und einen guten Rutsch – wir sehen uns dann im Januar in Essen!