Seite auswählen

Wir freuen uns sehr über die Unterstützung der Mentus GmbH, der „Blended Mentoring Company“, als Sponsor des #MICAMP16. Unternehmer Dr. Frank Edelkraut erläutert, was ihn dazu bewogen hat, das Management Innovation Camp zu fördern.

Warum sollten wir das Management Innovation Camp unterstützen? Diese Frage war eigentlich nicht wirklich zu diskutieren. Als in der Fachgruppe Agiles Management der GPM über die Initiative berichtet wurde, war die Entscheidung schnell gefallen. Zwei Dinge waren dafür ausschlaggebend:

Zum einen erleben wir bei immer mehr Klienten, dass die zunehmende Verbreitung agiler Methoden, gerade außerhalb der IT, zu mehr und mehr „Organisationsschmerzen“ führt. Was in kleinen und relativ homogenen Gruppen und Unternehmen sehr gut funktioniert, wird in größeren Organisationen automatisch komplexer und widersprüchlicher. Da ist deutlich mehr zu tun, als SCRUM einzuführen. Das alleine geht in größeren Organisationen wahrscheinlich sogar schief.

Zum anderen erleben wir eine zunehmende Unsicherheit bei Führungskräften, wie mit den vielschichtigen Anforderungen der VUCA-Welt umzugehen ist. Die Allermeisten haben verstanden, was zu tun ist und sind auch dazu motiviert, sich den neuen Herausforderungen zu stellen. Trotzdem fällt der Aufbruch ins Unbekannte schwer, da klare Vorstellungen der zukünftigen Formen von Arbeit, Führung und Organisation fehlen und die aktuellen Herausforderungen im Tagesgeschäft gleichzeitig die volle Aufmerksamkeit fordern.

Von der Unkonferenz erhoffe ich mir eine Mischung an Teilhabern und Erfahrungen, die die Komplexität modernen Managements spiegeln sowie eine kreative und fruchtbare Atmosphäre, die neue Ideen und Konzepte inspiriert. Wir selber werden den Blickwinkel des Personalmanagements einbringen, denn hier „am Ende der Nahrungskette“ akkumulieren einige Schwierigkeiten, die aus der Nutzung agiler Methoden resultieren aber bisher gerne ignoriert werden. Aber keine Sorge, neben den Schwierigkeiten, die zweifelsfrei bestehen, liegt in einem intelligenten Personalmanagement viel Potenzial für eine weitere Befeuerung und Effizienzsteigerung in der modernen, agilen Wirtschaft. Das wollen wir mit den Teilhabern gemeinsam erarbeiten.

Dr. Frank Edelkraut ist geschäftsführender Gesellschafter der Mentus GmbH. Experte für Führungskräfte- und Organisationsentwicklung, Interimsmanager in Personalleitungsfunktionen. Zu seinen „Hobbies“ zählen inspirierende Kommunikation im Stil von TED und Agile Methoden und deren Einfluss auf bestehende Organisationen.